How To Start CrossFit- Aller Anfang ist schwer!

An Alle Anfänger da draußen!

 

Ich werde oft gefragt, wie soll ich mit CrossFit los legen? Wie oft soll ich trainieren, wie viel kann ich mir zu trauen, wovon soll ich am Anfang die Finger lassen und so weiter und so fort! Diese Fragen sind natürlich teilweise berechtigt und absolut individuell zu beantworten. So muss man die Person erst einmal kennen lernen, wissen ob es einen sportlichen Background gibt oder nicht und wenn ja, welchen. Das Geschlecht, das Gewicht und das Alter spielen ebenfalls eine Rolle. Doch natürlich gibt es auch einige allgemein gültige Ratschläge und die möchte ich Euch hier geben.

REGEL 1:   Ausgleich schaffen, nicht eine zusätzliche Stressquelle errichten

Beginnt mit CrossFit und seht es als Spaß an (ja, ich weiß, dass der Körper es am Anfang gar nicht so lustig findet). Ihr musst niemanden im Gym etwas beweisen, ihr musst keine Erwartungen erfüllen oder von Anfang an alles können. Es reicht wenn Ihr mit Freude bei der Sache seid. Genießt die neue Erfahrung, seht Euch um. Sucht nach anderen Neulingen und erlebt die neue Welt des CrossFits gemeinsam!

REGEL 2:  Wie oft gehe ich am Anfang?

Hier gilt wieder, kein unnötiger Stress! Alle haben wir schon Artikel gelesen, in denen steht, wenn man nicht mindestens dreimal die Woche trainiert, bringt es nichts. Es stimmt, dass ich mich nur dann merklich verbessern werde, wenn ich eine Regelmäßigkeit in mein Training bringe und es über längere Zeit konstant betreibe, aber genauso gilt auch hier der Leitsatz, Rom wurde nicht an einem Tag erbaut! Ich bin von Beruf, Familie oder anderen Faktoren gestreßt und schaffe es nicht ins Training. Ich bin nicht 100% Fit. Ich stehe eine Stunde lang im Stau und meine letztes Essen ist 7 Stunden her und ich bin echt angepisst und will eigentlich niemanden mehr sehen. All dass ist durchaus möglich und definitiv ein Grund nicht zu trainieren. Vor Allem dann, wenn es nicht eine vorgeschobene Ausrede ist, sondern tatsächlich der Fall. Dann würde ich sofort sagen, lasst das Training an diesem Tag ohne schlechtes Gewissen einfach ausfallen und gönnt Euch die Art von Ruhe und Frieden die Ihr braucht!

Folgende Regel würde ich Euch empfehlen:

Geht so oft es Euch Spaß macht, möglich ist ohne zeitlich zur Streßquelle zu werden und es Euer Körper zuläßt. Seit streng zu Euch (nicht jeder kleine Muskelkater ist Grund für eine Pause, nicht jedes Niesen ist eine schwere Erkältung und nicht jede Fernsehserie ein unverzichtbarer Fixtermin), aber nicht ohne Maß und Ziel.

 

REGEL 3:  Muskelkater, was nun?

Ich weiß, dass nicht jeder Muskelkater gleich ist. Manchmal erlebe ich es bei Anfängern, dass Sie über tagelangen, schmerzhaften Muskelkater klagen. Allgemein gilt jedoch, je aktiver ich am Tag nach dem Muskelkater verursachenden Training bin, desto schneller baut der Körper den Muskelkater ab. Eines gibt es jedoch nicht, solange ich CrossFit mache. Es gibt keinen Weg ohne Muskelkater zu leben! Selbst nach langer Trainingserfahrung, verursachen neue, ungewohnte Übungen hin und wieder einen Muskelkater.

 

REGEL 4: Was soll ich am Anfang nicht machen?

Es gibt nichts, was ich nicht machen kann, solange es nicht auf Grund einer Verletzung oder einer vorhandenen Einschränkung zu Schmerzen oder gefährlichen Fehlhaltungen führt!

Einfach manchmal mutig sein! Im Nachhinein gesehen erscheint einem dann vieles. vor dem man am Anfang Angst hatte als unverständlich!

 

REGEL 5: Wann ist der beste Zeitpunkt um mit CrossFit zu beginnen?

JETZT!!!!!!!!!!!

 

REGEL 6: Wo sollte man am besten mit CrossFit beginnen?

Tja, natürlich bei uns im TRILLERCROSSFIT, sollten wir aber tatsächlich nicht bei Euch in der Nähe sein, dann bei jedem anderen CrossFit Eures Vertrauens!

 

Zum Abschluss möchte ich nur noch kurz die griechische Göttin NIKE zitieren (dürfte aber jetzt in den USA leben öfters in Bangladesh Urlaub machen):

„JUST DO IT“

 

Bis bald, Roland

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.